Rückschlag für den FC Bizau

Sport / 15.05.2015 • 21:22 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Schwarzach. (VN-tk) Viel schlimmer noch als die 1:5-Heimniederlage gegen St. Johann ist für den FC Bizau die Tatsache, dass mit Kapitän Dominik Helbock und Alexander Petkovic das Innenverteidiger-Duo in den verbleibenden vier Spielen fehlen wird. Helbock erlitt eine Schulterluxation und Petkovic eine schlimme Verletzung am Ellbogen. Im Auswärtsspiel in Kitzbühel fehlt zudem der gelbgesperrte Pius Simma. „Diese Ausfälle sind schon eine kleine Katastrophe, aber jetzt gilt es, aus der Not eine Tugend zu machen. Angriff ist die beste Verteidigung, die Offensive muss es nun richten“, sagt Bizau-Trainer Philipp Schwarz.