Wolfurt-Sieg im Ländle-Derby

Sport / 15.05.2015 • 21:52 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wolfurt. (VN-jd) Bereits zum achten Mal in dieser Saison kam es zum ewigen Prestigeduell der beiden Ländle-Hochburgen im Rollhockey. Nach sechs Niederlagen im Grunddurchgang der Schweizer Nationalliga B bzw. in der Auf-/Abstiegsrunde der Nati A durfte der RHC Wolfurt nach dem 4:2-Heimsieg und dem Gewinn der Landesmeisterschaft nun erneut über einen wichtigen Triumph über den RHC Dornbirn jubeln. Die Equipe aus der Hofsteiggemeinde setzte sich zum Auftakt der österreichischen Bundesliga auf eigenem Platz mit 4:3 (2:1) durch. Die Tore für die Sieger erzielten Gasso (2), Carafi und Zehrer, für den unterlegenen Serienmeister trafen Kaul (2) und Brunner.

Bereits heute ist in Wolfurt Titelverteidiger Villach zu Gast, das zweite Ländle-Derby steigt am 4. Juni (19 Uhr) in Dornbirn.