Ein Innen und Außen im Mittelpunkt

Menschen / 17.05.2015 • 22:45 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Laura Frommelt (l.) mit Carolyn Atzl.
Laura Frommelt (l.) mit Carolyn Atzl.

Dornbirn. Anlässlich der Eröffnung der Ausstellung unter dem Titel „Inside/Outside“ trafen sich zahlreiche Kunstinteressierte am vergangenen Wochenende in der Galerie QuadrART in Dornbirn. Ausgehend von dem Verhüllungsobjekt „Wrapped Woman“ von Christo aus der Sammlung Erhard Witzel zeigt die Ausstellung, kuratiert von Simeon Brugger, unterschiedliche Künstlerpositionen der letzten Jahrzehnte sowie der Gegenwart. Gemäß dem Titel „Inside/Outside“ bildet die Hülle bei allen Arbeiten der insgesamt 14 beteiligten Künstler ein Innen und ein Außen. Sie versteckt oder hebt etwas hervor. So lässt unter anderem der Vorarlberger Objektkünstler Willi Kopf das Innere nur durch das Äußere erahnen.

Die Werke bestaunten neben Sylvia und Martin Brugger auch Edith Hofer, Angelika und Hans Dünser, Franz Türtscher mit Margrit Klien, Margot und Peter Prax, Harald Gmeiner, Hubert Frommelt und Mario Andrighetto mit Fanny Herzog sowie Sabine und Marbod Lingenhöle.

Die Ausstellung kann noch bis zum 3. August 2015 besichtigt werden.

Kurator Simeon Brugger (l.), Künstler Jens-Ole Remmers mit den Galeristen Uta Belina Waeger und Erhard Witzel.  Fotos: Franc
Kurator Simeon Brugger (l.), Künstler Jens-Ole Remmers mit den Galeristen Uta Belina Waeger und Erhard Witzel. Fotos: Franc
Ingrid Hagen (l.) und Barbara Hoffmann.
Ingrid Hagen (l.) und Barbara Hoffmann.
Künstlerinnen Maria Jansa (l.) und Ilse Aberer.
Künstlerinnen Maria Jansa (l.) und Ilse Aberer.