Kapitalschnitt bei Bene Möbel

Markt / 17.05.2015 • 19:51 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Waidhofen. (VN) Im Zuge des Einstiegs der Investoren Erhard Grossnigg und Martin Bartenstein sollen die Bene-Aktionäre am 8. Juni in der außerordentlichen Hauptversammlung einem 22,4 Mill. Euro schweren Kapitalschnitt zustimmen. Diese Details gehen aus der Tagesordnung hervor. Geplant sei die Beschlussfassung über die Herabsetzung des Grundkapitals von 24,3 auf 1,9 Mill. Euro.