Und da war noch . . .

Welt / 17.05.2015 • 22:39 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . eine Frau aus Indiana, die 82 Jahre nach ihrem Schulabbruch ihren Abschluss gemacht hat. Lora Lois LeMond White Hardy, die bald ihren 100. Geburtstag feiert, fehlten im Jahr 1933 nur vier Leistungspunkte, um ihre Zeit an der High School der Stadt Anderson erfolgreich abzuschließen. Dann brach sie jedoch die Schule ab, weil sie ihrer Familie während der Großen Depression finanziell unter die Arme greifen musste, sie fing bei General Motors an. 82 Jahre später bekam die 99-Jährige nun ihr Abschlusszeugnis, wie „The Herald Bulletin“ berichtete.