Andrea Mayr möchte sich für Rio qualifizieren

Sport / 18.05.2015 • 20:31 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Andrea Mayr gibt im Herbst ihr Comeback auf der Marathon-Distanz. Die österreichische Rekordhalterin (2:30,43/2009 in Wien) bereitet sich nach der Berglauf-EM im Juli auf den Frankfurt-Marathon (25. Oktober) vor und möchte das Olympialimit von 2:34:00 unterbieten. Im April hatte die Ärztin in Linz ihren Halbmarathon-Rekord auf 1:11,43 Stunden verbessert.