Bär in Kärnten auf Honigjagd

Welt / 18.05.2015 • 22:42 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der Bär zerstörte in Kärnten einige Bienenstöcke.  Foto: AP
Der Bär zerstörte in Kärnten einige Bienenstöcke. Foto: AP

hermagor. Ein Bär hat sich allem Anschein nach am Wochenende an Bienenstöcken in Kärnten bedient. Zwei Stöcke in der Ortschaft St. Lorenzen wurden zerstört. Auch im rund 20 Kilometer entfernten St. Stefan sind zwei Bienenstöcke in Mitleidenschaft gezogen worden. Laut Polizei weisen die Tatorte Spuren auf, die auf einen Bären als Übeltäter hindeuten.