Kunsthaus Bregenz war ESC-Drehort

Extra / 18.05.2015 • 17:14 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Das KUB war Drehort für Vorarlberg mit der griechischen Vertreterin Maria Elena Kyriakou.
Das KUB war Drehort für Vorarlberg mit der griechischen Vertreterin Maria Elena Kyriakou.

Bregenz. Beim Song Contest werden die einzelnen Auftritte der Künstler mit individuell gestalteten sogenannten TV-Postkarten der Länder eingeleitet. Das KUB war am 24. März ausgesuchter Drehort für die TV-Postkarte Griechenlands. Die griechische ESC-Hoffnung Maria Elena Kyriakou wurde von Kurator Rudolf Sagmeister eingeladen, Pinsel und Hammer in die Hand zu nehmen, um gemeinsam mit einer Schulklasse der Volksschule Augasse ein besonderes Kunstwerk am Bodensee zu erschaffen. Zu sehen ist die TV-Postkarte von Vorarlberg mit dem Kunsthaus Bregenz am 19. Mai bei der Semifinalshow und vielleicht sogar am 23. Mai beim Finale des größten TV-Unterhaltungsevents der Welt.