Sprenggranate entschärft

Vorarlberg / 18.05.2015 • 22:28 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Lindau. Am Montagnachmittag entschärften Sprengstoffspezialisten in einem Waldstück bei Altis (Lindau) eine Granate aus dem Zweiten Weltkrieg, indem sie das Geschoss sprengten. Die Gewehrgranate war von einem 20-jährigen Mann in dem Wald gefunden worden, als er mit einem Metalldetektor unterwegs war und sein Gerät „anschlug“. Der junge Mann verständigte die Polizei, die schließlich das Sprengkommando alarmierte.