Eine Geschichte wie aus einem Krimi

Kultur / 19.05.2015 • 18:18 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
In den Hauptrollen: Daniel Brühl und Neo-Schauspielerin und Model Cara Delevingne.  Foto: Filmladen
In den Hauptrollen: Daniel Brühl und Neo-Schauspielerin und Model Cara Delevingne. Foto: Filmladen

Jahrelang hielt der Fall Amanda Knox die Welt in Atem. Nun kommt die Geschichte auf die Leinwand.

Drama. Es ist eine Geschichte wie aus einem Krimi. Eine junge, britische Austauschstudentin wird in Italien ermordet in ihrer Wohnung gefunden. Die Verdächtigen: ihre schöne Mitbewohnerin Amanda Knox aus den USA und deren italienischer Freund. Das angebliche Motiv: Sex. Es folgt ein Justiz-Thriller um falsche Verdächtigungen, Vorverurteilungen und eine mediale Hexenjagd. Auch nach Amanda Knox’ endgültigem Freispruch für den Mord an Meredith Kercher erst vor wenigen Wochen sind noch immer viele Fragen offen.

Versuch eines Regisseurs

Der Fall Amanda Knox ist eine fantastische Vorlage für einen großen Kinofilm, sollte man meinen. Der britische Autorenfilmer Michael Winterbottom hat sich allerdings entschieden, diese Geschichte nicht zu erzählen – und das, obwohl er mit den „Augen des Engels“ jetzt einen Film über den Fall ins Kino bringt.

Sein Film basiert auf dem Buch „Angel Face“ der amerikanischen Journalistin Barbie Latza Nadeau und erzählt Winterbottoms eigene Geschichte – die Geschichte eines Regisseurs, der daran scheitert, aus dem Fall Amanda Knox einen Film zu machen. Sein Alter Ego Thomas wird gespielt vom erfolgreichen Hollywood-Export Daniel Brühl. An seiner Seite ist Kate Beckinsale als Journalistin zu sehen.

Ambitionierter Versuch

Neben dem kühlen deutschen Brühl, zuletzt als Niki Lauda in „Rush“ für einen Golden Globe nominiert, als prätentiöser Egozentriker wird Supermodel und Neo-Schauspielerin Cara Delevingne zum strahlenden, charmant kindlichen Dreh- und Angelpunkt eines an sich ambitionierten Versuches, den kreativen Prozess eines Filmemachers und dessen innere Konflikte mit reißerischen Vorgaben zu zeigen.

Filmdetails

» Regie: Michael Winterbottom
» Hauptdarsteller: Kate Beckinsale, Daniel Brühl, Cara Delevingne, Genevieve Gaunt, John Hopkins

» läuft ab 22. Mai im Kino