Fingierter Raubüberfall

Vorarlberg / 19.05.2015 • 22:40 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
VN-Bericht vom 11. Mai 2015
VN-Bericht vom 11. Mai 2015

Feldkirch. In der Nacht zum 10. Mai 2015 gegen 0.30 Uhr erstattete ein 24-jähriger Mann aus Feldkirch bei der Polizeiinspektion die Anzeige, dass er auf dem Nachhauseweg (zu Fuß) in Gisingen im Bereich des Kreisverkehrs Runastraße, Tomalagasse von zwei unbekannten Männern mit dem Messer bedroht und ausgeraubt worden sei. Die Ermittlungen der Polizei Feldkirch ergaben nun, dass der Überfall vorgetäuscht war. Der 24-Jährige ist geständig. Er wird an die Staatsanwaltschaft angezeigt.