Kurz notiert.

Politik / 19.05.2015 • 22:39 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

kärnten-kredit. Das wochenlange Tauziehen zwischen dem Land Kärnten und dem Finanzministerium um den 343 Millionen Euro umfassenden Kredit der Bundesfinanzierungsagentur ist abgeschlossen. Wie Kärntens Finanzreferentin Gaby Schaunig (SPÖ) am Dienstag erklärte, habe man einen Kompromiss gefunden, der für beide Seiten akzeptabel sei. „Eines ist aber klar, der Sparkurs des Landes muss noch weiter verschärft werden“, kündigte Schaunig an.

 

ÖH-Wahlen. Am Dienstag haben die dreitägigen Wahlen zur Österreichischen Hochschülerinnenschaft (ÖH) begonnen. Insgesamt sind 325.000 Studenten an öffentlichen und Privatunis, Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen aufgerufen, ihre Vertretung zu wählen. Den derzeitigen ÖH-Vorsitz hat Viktoria Spielmann von den Grüne & Alternative StudentInnen (GRAS).

 

Bettelverbot. Kritik am Bettelverbot für die Stadt Salzburg kommt vom evangelischen Superintendenten der Diözese Salzburg-Tirol, Oli­vier Dantine: Das Problem würde nur verlagert. „Die Auswahl der Bettelverbotszonen zeigt zudem, dass es darum geht, Touristen den Anblick der Armut zu ersparen.“