Ein Hotel mit Zertifikat

Markt / 20.05.2015 • 18:36 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Das neue Star Inn Hotel Premium Wien Hauptbahnhof mit einer Eternitfassade mit in Alu gebürsteten Laibungen für die zehn Obergeschoße.  Foto: Rhomberg
Das neue Star Inn Hotel Premium Wien Hauptbahnhof mit einer Eternitfassade mit in Alu gebürsteten Laibungen für die zehn Obergeschoße. Foto: Rhomberg

Rhomberg Bau übergibt „Star Inn Hotel“ in Wien.  Auszeichnung für herausragende Nachhaltigkeit.

Wien. (VN) Nach nur 18-monatiger Bauzeit wurde das „Star Inn Hotel Premium Wien Hauptbahnhof“ eröffnet. Es verfügt über 300 Zimmer und liegt direkt südlich des neuen Hauptbahnhofs im 10. Wiener Gemeindebezirk. Das Bregenzer Unternehmen Rhomberg Bau fungierte dabei als Initiator, Entwickler und Bauträger. Für den Geschäftsführer der Rhomberg Gruppe, Hubert Rhomberg, sind dabei vor allem die ökologischen Aspekte beachtenswert. „Wir haben bereits die Planung und später die Ausführung an den LEED-Gold-Standards ausgerichtet. Daher wird es eines der ersten Hotels in Österreich sein, das mit dem international anerkannten LEED-Label in Gold für seine umweltfreundliche, ressourcenschonende und nachhaltige Bauweise zertifiziert wird.“ Entscheidend dafür seien vor allem der erhöhte Wärme- und Überhitzungsschutz, die nachhaltige Kälte- und Wärmeversorgung durch die Stadt Wien, wassersparende Armaturen, die extensive Dachbegrünung sowie 18 Fahrradstellplätze inklusive E-Bike Ladestationen direkt beim Haupteingang.

Fakten

Star Inn Hotel Premium Wien Hauptbahnhof

» Initiator, Entwickler, Bauträger: Rhomberg Bau GmbH, Bregenz (G1 Alpha Errichtungs- und VerwertungsGmbH & Co KG)
» Generalunternehmer: ARGE PORR Bau GmbH und Rhomberg Bau GmbH

» Architekt: Mascha & Seethaler ZT GmbH, Wien
» Mieter, Betreiber: Star Inn Hotels
» Zimmer gesamt: 300
» Bauzeit: 18 Monate (August 2013 bis März 2015)
» Tiefgarage: öffentlich mit 300 Pkw-Stellplätzen und zusätzlichen Fahrradabstellplätzen