Einigung lässt auf sich warten

Sport / 20.05.2015 • 23:02 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Fussball. Die Bemühungen von FIFA-Präsident Joseph S. Blatter um eine Schlichtung zwischen dem palästinensischen und dem israelischen Fußballverband haben noch nicht gefruchtet. Palästina hält damit weiter an der Forderung nach einem Ausschluss Israels aus der FIFA fest. Der Vorwurf lautet, den Fußball im Westjordanland und Gazastreifen zu behindern und anti-arabische Vorfälle bei Spielen nicht zu ahnden.