KW open bekleidet den Song Contest

Markt / 20.05.2015 • 20:39 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
KW open hat die Volunteers und ORF-Mitarbeiter beim Eurovision Song Contest ausgestattet. Foto: ORF
KW open hat die Volunteers und ORF-Mitarbeiter beim Eurovision Song Contest ausgestattet. Foto: ORF

Hohenemser Agentur liefert faire, nachhaltige Kleidung für Volunteers und Mitarbeiter.

Hohenems. (VN) Die Vorarlberger Agentur KW open stattet die 800 Volunteers und ORF-Mitarbeiter beim Eurovision Song Contest aus. Sie tragen bei allen Veranstaltungen Corporate Fashion, für deren komplette Umsetzung das Team von KW open verantwortlich zeichnet. Insgesamt 15.000 Stück, unter anderem T-Shirts, Hemden und Jacken, wurden in nur drei Monaten ausgeliefert. „Mit unserem Gesamtkonzept aus nachhaltigen Produkten und gutem Service konnten wir in der Bundeshauptstadt überzeugen“, zeigt sich Geschäftsführerin Karin Weinhandl stolz. „Wir freuen uns sehr, dass wir den Zuschlag für diesen einzigartigen Auftrag erhalten haben.“

Nachhaltige Produkte

Der Song Contest wird heuer erstmals durchgängig nach anerkannten Ökostandards als Green Event durchgeführt. Faire und nachhaltige Produkte sowie der bedachtsame Umgang mit Ressourcen spielen für die Zertifizierung der Großveranstaltung eine wichtige Rolle. „KW open ist seit Jahren auf nachhaltig und sozial verträglich produzierte Produkte spezialisiert. Die ausgewählten Textilien sind unter fairen Bedingungen mit zertifizierten Stoffen in Europa hergestellt“, erklärt Manfred Janek, Nachhaltigkeitsbeauftragter bei KW open. „Zudem erfolgte der Versand nicht in Einzelverpackungen, um unnötigen Müll einzusparen.“ Die langjährige Erfahrung mit ökologischen Corporate-Fashion-Projekten mache die rasche Umsetzung solcher Großaufträge überhaupt möglich, so Janek abschließend.