Rang drei für Schwab bei Länderkampf

Sport / 20.05.2015 • 20:11 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Matthias Schwab zeigte in Klagenfurt seine Klasse. Foto: gepa
Matthias Schwab zeigte in Klagenfurt seine Klasse. Foto: gepa

Klagenfurt. (VN-jd) Nach der Nominierung für die ersten Europaspiele in der Sportgeschichte vom 12. bis 28. Juni 2015 in Baku absolvierten Österreichs Kunstturner in Klagenfurt einen Länderkampf. Der 24-jährige Matthias Schwab von der SG Götzis belegte mit 81,60 Punkten Rang drei im Mehrkampf. Den Sieg holte sich der Ungar Adam Babos mit 82,10 Zählern.