Harte Strafen für Rotsünder

Sport / 21.05.2015 • 22:09 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Spielverbot bis Ende dieses Jahres: Rafael Pereira. Foto: stiplovsek
Spielverbot bis Ende dieses Jahres: Rafael Pereira. Foto: stiplovsek

vorarlbergliga. (VN-tk) Der Straf- und Meldeausschuss des Vorarlberger Fußballverbandes hat nach den Ausschreitungen und Tumulten auf der Rankweiler Gastra hart durchgegriffen. Rotsünder Rafael Pereira Godoi (RW) wurde bis zum 31. Dezember 2015 gesperrt, Meiningen-Spieler Mirza Cavkic muss acht Pflichtspiele zuschauen. SKM-Trainer Enes Cavkic erhielt eine Ordnungsstrafe von 100 Euro für unsportliches Verhalten aufgebrummt.