Kurz notiert.

Spezial / 21.05.2015 • 22:07 Uhr / 3 Minuten Lesezeit

Schiff geentert. Die Bregenzerwälder Gastronomen Lukas Bereuter, Mathias Kappaurer und Josef Kaufmann rollen die Wiener Gastronomie weiter auf. Nach dem Erfolg ihrer bisherigen Unternehmungen, u. a. das Restaurant Ludwig & Adele im Wiener Künstlerhaus, werden sie nun auch am Donaukanal aktiv. Sie haben das Badeschiff Holly Molly geentert, das seit seiner Eröffnung mit spektakulärer Küche punkten konnte. Das Erbe von Meisterkoch Christian Petz wird nicht leicht werden.

Ortswechsel. Der langjährige Wirt im Bregenzer Kesselhaus, Dietmar Schönberger, will seine Wirkungsstätte wechseln. Ab Sommer wird er in einem der schönsten Wirtshäuser des Landes, dem Freihof in Sulz, die Gäste begrüßen. Wie es im Kesselhaus weitergehen wird, ist noch nicht bekannt.

Preisgekrönt. Der Bürser Christoph Schrottenbaum macht Karriere in England. Bereits in Österreich blitzte das Talent des jungen Mannes im Service auf, er holte sich verschiedene Titel. Beim berühmtesten und wahrscheinlich auch besten Koch Englands, Heston Blumenthal, entfalten sich seine Fähigkeiten vollends. Er wurde von der Royal Academy of Culinary Arts mit dem „Annual Award of Excellence“ ausgezeichnet. Die Gourmettempel der Welt stehen ihm damit offen.

Frischer Kaffee. Am 4. Juni ist es so weit. Die Coffeeshop Company, die neben Starbucks stärkste Kaffeehaus-Kette der Welt mit Wurzeln in Österreich, eröffnet nach Shops in Dubai, Aserbaidschan und Norwegen nun ihren ersten Shop in Vorarlberg. Die Lage am See in Lochau
ist neben dem Kaffee ein weiterer Trumpf der Kaffeesieder.

Gipfeltreffen. „Forum Genuss Alpen“ nennt sich eine Veranstaltungsreihe, die Vorarlberg dem Ziel, Tourismusregion Nr. 1 zu werden, im Bewusstsein der Genießer einen Schritt näher bringen soll. Die Veranstaltungen reichen vom Essen im Sonntagsgasthof Adler in Großdorf bis zur Slow-Food-Wanderung. Eines der Highlights ist aber ein Abend mit Superstars der Küche im „Schiff“ in Hittisau. Mit dabei: Sven Elverfeld (3-Sterne-Restaurant „Aqua“, Wolfsburg), Dieter Koschina (2-Sterne-Restaurant „Vila Joya“ in Portugal), Peter Hagen (2-Sterne-Restaurant „Amolite“ im Europa-Park Rust), Alain Weissgerber („Taubenkobel“ im Burgenland) oder Andreas Caminada (3-Sterne-Restaurant Schauenstein, Fürstenau/Graubünden). Mehr unter www.forum-genuss-alpen.at