Großes Interesse an neuem Wohnbauprojekt

Menschen / 22.05.2015 • 22:22 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Die Architekten Markus Gohm, Markus Innauer und Ulf Hiessberger präsentierten das Wohnbauprojekt gemeinsam mit Reinhard Schertler, Geschäftsführung i+R Gruppe, und i+R Projektleiter Andreas Deuring.
Die Architekten Markus Gohm, Markus Innauer und Ulf Hiessberger präsentierten das Wohnbauprojekt gemeinsam mit Reinhard Schertler, Geschäftsführung i+R Gruppe, und i+R Projektleiter Andreas Deuring.

Lochau. Das Interesse an den Plänen für das ehemalige Rupp-Areal in Lochau ist groß. Zur Projektpräsentation am Donnerstagabend konnte der Bauträger i+R Wohnbau über 150 Gäste begrüßen. Gemeinsam mit den Architekten Markus Gohm und Markus Innauer enthüllten die Geschäftsführer Alexander Stuchly und Reinold Meusburger sowie Projektleiter Andreas Deuring das Modell des Wohnbauprojekts. Unter dem Titel „Mein Seedomizil Lochau“ entsteht in den kommenden Jahren ein neuer, lebendiger Ortsteil von Lochau. Einen ersten Blick auf die Pläne ließen sich dabei Josef und Ludwig Rupp von der gleichnamigen Privatkäserei sowie Daniela Rupp und Harald Fischli nicht entgehen. Zu den Gästen im Präsentationsraum auf dem ehemaligen Rupp-Areal zählten auch Messmerwirtin Susanne Hotz und der Bregenzer Unternehmer Werner Deuring. Neben dem Lochauer Bürgermeister Michael Simma folgten auch der Landtagsabgeordnete Roland Frühstück sowie Rechtsanwalt Arnulf Summer der Einladung.

Bürgermeister Michael Simma und Moderator Hannes Schenkenbach.
Bürgermeister Michael Simma und Moderator Hannes Schenkenbach.
Reinold Meusburger, Manfred Eisbacher, Alexander Stuchly (v. l.).
Reinold Meusburger, Manfred Eisbacher, Alexander Stuchly (v. l.).