Ilisic beendet überraschend seine Karriere

Sport / 22.05.2015 • 20:49 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Rankweil. (VN-akp) Während seine Kollegen beim Radteam Vorarlberg ab heute bei der über drei Etappen und insgesamt 371 km führenden Rundfahrt Paris–Arras, einem Rennen der UCI-2.2-Wertung, in die Pedale treten, hat Aldo Ilisic überraschend seine aktive Karriere beendet. Der 31-jährige Slowene war erst zu Saisonbeginn zur Ländle-Equipe gewechselt.