Moderatorin mit klaren Prinzipien

Vorarlberg / 22.05.2015 • 20:05 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Die Moderatorin führt durch Podiumsdiskussionen, Events oder firmen­interne Veranstaltungen.  Foto: Privat
Die Moderatorin führt durch Podiumsdiskussionen, Events oder firmen­interne Veranstaltungen. Foto: Privat

Daniela Marte ist eine passionierte Journalistin, Moderatorin – und Tiefseetaucherin.

Götzis. (VN-db) Es war die Begeisterung für Sport, die Daniela Marte in die Medienbranche führte. „Während meiner Zeit als Lehrerin habe ich am Wochenende oft Sportveranstaltungen besucht. Ich dachte mir: Wenn ich schon da bin, kann ich doch auch darüber berichten“, erzählt die 43-Jährige. 

Aus der Nebentätigkeit am Abend und an den Wochenenden wurde ein Vollzeitjob beim ORF. Marte führte die Zuseher durch zahlreiche TV-Sport-Live-Übertragungen, bevor sie in Nachrichten-Redaktion wechselte. Mit der Zeit häuften sich Anfragen, Veranstaltungen zu moderieren. „Ich musste eine Entscheidung treffen. Vor eineinhalb Jahren habe ich beschlossen, den Schwerpunkt auf die selbstständige Moderation zu legen“, informiert sie.

Heute wird Marte für Podiumsdiskussionen, Tagungen, Kongresse oder Events engagiert. Die Auftraggeber schätzen ihren Input bei der Ablaufplanung. „Ich bereite mich außerordentlich gründlich vor. Das mag für manches Gegenüber unbequem sein“, sagt sie. Doch um gute Arbeit abzuliefern, gehöre mehr dazu als das Ablesen von einer Karte. Recherche, Vertrauen und ein kritisches journalistisches Element zählen zu ihren Prinzipien.
Außerdem habe sie in jeder Situation Nerven wie Drahtseile.

Action und Genuss

Eine Eigenschaft, die der Mutter von zwei Kindern wohl auch abseits des Moderierens zugutekommt. Ihren Ausgleich sucht Marte nämlich bei allem, was mit Wasser zu tun hat. Dazu gehört neben dem Segeln auch das Tiefseetauchen. „Am liebsten mit Großfischen wie Walhaien und Buckelwalen“, schwärmt die Götznerin.

Nicht ganz so rar wie die aufregenden Fernreisen seien die geselligen Abend im Bekanntenkreis. Und doch gehe sie nur selten aus. Aber wenn, dann möchte Marte meist gar nicht mehr nach Hause. „Ich genieße es, mit Freunden zusammenzusitzen, bei Musik und einem Glas Wein. Wenn daraus ein fröhlicher Abend wächst, darf es auch mal spät werden. Denn auf ein Reiseachterl möchte ich ungern verzichten“, sagt die Moderatorin und lacht.

Seit eineinhalb Jahren ist die 43-Jährige selbstständig. Foto: VN
Seit eineinhalb Jahren ist die 43-Jährige selbstständig. Foto: VN
Das größte Hobby ist das Tiefseetauchen. Foto: Privat  
Das größte Hobby ist das Tiefseetauchen. Foto: Privat  

Zur Person

Daniela Marte

Geboren: 2. Oktober 1971

Wohnort: Götzis

Motto: Nutze jeden Tag

Ausbildung: Lehramtsstudium in den Fächern Englisch, Geographie und Wirtschaftskunde

Familie: zwei Kinder