Tamira Paszek war ohne Chance

Sport / 22.05.2015 • 22:05 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Paris. (VN) Tamira Paszek verpasste den Einzug in den Hauptbewerb bei den French Open in Paris. In der dritten Qualifikationsrunde verlor die Tennisspielerin aus Dornbirn gegen die als Nummer drei gesetzt gewesene Bulgarin Sesil Karatantschewa 1:6, 3:6. Damit geht das Grand-Slam-Turnier ohne Österreicherin über die Bühne.