Und da war noch . . .

Welt / 22.05.2015 • 22:59 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

. . . eine Seniorin in Bad Wörishofen, die Tag und Nacht verwechselte und die Polizei gerufen hat. Mitten in der Nacht würden die Nachbarn lautstark Hausarbeiten durchführen, beschwerte sich die 72-Jährige nach Angaben der Beamten. Tatsächlich war es helllichter Tag. Die Seniorin hatte sich zum Mittagsschlaf hingelegt und die Rollläden geschlossen. Als sie aufwachte, wähnte sie sich mitten in der Nacht – und fühlte sich durch den Lärm der Nachbarn im Schlaf gestört. Auf Bitten des Polizisten öffnete sie die Jalousie und erkannte den Irrtum.