Versandhandel für Arzneimittel startet im Juni

Gesund / 22.05.2015 • 11:37 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Mit Inkrafttreten der entsprechenden Verordnung des Gesundheitsministeriums geht‘s los: Ab 25. Juni dieses Jahres wird der nationale Versandhandel von rezeptfreien Arzneimitteln über Apotheken möglich. „OTC-Medikamente (rezeptfrei erhältliche Arzneimittel; Anm.) konnten ja bisher auch schon aufgrund der EU-Regelungen von österreichischen Konsumenten bei offiziellen Apotheken mit Versandhandel in EU-Ländern bestellt werden. Das wird jetzt eben auch in Österreich möglich“, sagt der Präsident der Österreichischen Apothekerkammer, Max Wellan.

Anders als in Deutschland wird der Konsument in Österreich in Zukunft ausschließlich Humanarzneimittel bei einer der 1350 öffentlichen Apotheken bestellen können, die in Österreich rezeptfrei erhältlich sind.