Wolfurt nach Pflichtsieg nun Spitzenreiter

Sport / 22.05.2015 • 20:49 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Jean Carlos Theurer erzielte beim 9:2-Sieg drei Tore. Foto: steurer
Jean Carlos Theurer erzielte beim 9:2-Sieg drei Tore. Foto: steurer

Wolfurt. (VN-jd) Nach Siegen über Dornbirn (4:3) und bei Meister Villach (7:2) hat der RHC Wolfurt mit dem 9:2-Heimsieg gegen die zweite Dornbirner Mannschaft die Tabellenführung in der Rollhockey-Bundesliga übernommen. Heute kommt es in Villach zum Duell zwischen dem 2014-Champion aus der Draustadt und ÖRSV-Rekordmeister RHC Dornbirn.