Auf Augenhöhe mit dem Profi

VN Titelblatt / 25.05.2015 • 22:47 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Kristóf Baráti und die junge Elisso Gogibedaschwili im Rittersaal.  
Kristóf Baráti und die junge Elisso Gogibedaschwili im Rittersaal.  

Hohenems. Im Rittersaal des Palastes feierte das Publikum am Stamstagabend die fantastische Doppelbegabung Kristóf Baráti aus Ungarn an Violine und Pult und die erst 15-jährige Vorarlberger Geigensolistin Elisso Gogibedaschwili, die beim Kammerorchester Arpeggione bravourös debütierte. /D6