Contador auf dem Weg zum Giro-Gesamtsieg

Sport / 25.05.2015 • 21:18 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Madonna di Campiglio. Teil eins der legendären Doublette aus Giro d’Italia und Tour de France läuft für Alberto Contador nach Plan. Nach der Ankunft an Marco Pantanis „Schicksalsberg“ scheint keiner dem Spanier den Gesamtsieg nehmen zu können. Vor der kräftezehrenden letzten Woche des 98. Giro d’Italia bestehen kaum noch Zweifel, dass der 32-jährige Spanier zumindest Teil eins seines Masterplans in die Tat umsetzt. Der Träger des Maglia Rosa liegt in der Gesamtwertung klar an der Spitze und hat 2:35 Minuten Vorsprung auf den Italiener Fabio Aru und fährt bei seinem vielleicht letzten Giro unbeirrt dem zweiten Gesamtsieg nach 2008 entgegen.

Rad

98. Giro d‘Italia 2015 Internet: www.gazzetta.it

14. Etappe: Einzelzeitfahren, Treviso – Valdobbiadene 59,4 km

1. Wasil Kirijenka (BLR) Sky 1:17:52 Stunden, 2. Luis Leon Sanchez (ESP) Astana +0:12 Minuten, 3. Alberto Contador (ESP) Tinkoff 0:14, 4. Patrick Gretsch (SUI) AG2R 0:23, 5. Steven Kruijswijk (NED) Lotto 1:09, 6. Tenal Kangert (EST) Astana 1:17, 178. Bernhard Eisel (AUT) Sky 12:48

15. Etappe: Marostica – Madonna di Campiglio/165 km

1. Mikel Landa (ESP) Astana 4:22:35 Stunden, 2. Juri Trofimow (RUS) Katjuscha + 0:02 Minuten, 3. Alberto Contador (EPS) Tinkoff-Saxo 0:05, 4. Fabio Aru (ITA) Astana 0:06, 5. Steven Kruijswijk (NED) LottoNL-Jumbo 0:38, 6. Andrey Amador (CRC) Movistar 0:42, 154. Bernhard Eisel (AUT) Sky 31:38

Gesamtwertung

1. Alberto Contador (EPS) Tinkoff-Saxo 60:01:34 Stunden, 2. Fabio Aru (ITA) Astana + 2:35 Minuten, 3. Andrey Amador (CRC) Movistar 4:19, 4. Mikel Landa (ESP) Astana 4:46, 5. Leopold König (CZE) Sky 6:36, 6. Juri Trofimow (RUS) Katjuscha 6:58, 7. Damiano Caruso (ITA) BMC 7:10, 8. Maxime Monfort (BEL) Lotto-Soudal 8:20, 9. Giovanni Visconti (ITA) Movistar 9:53, 10. Alexandre Geniez (FRA) FDJ 10:03, 156. Bernhard Eisel (AUT) Sky 3:18:46 Std.

Der weitere Etappenplan (Gesamtdistanz: 3486 km)

16. Etappe (heute): Pinzolo – Aprica/174 km (Bergankunft)

17. Etappe (morgen): Tirano – Lugano (SUI)/134 km)

18. Etappe (Donnerstag): Melide (SUI) – Verbania/170 km)

19. Etappe (Freitag): Gravellona Toce – Cervinia/236 km (Bergankunft)

20. Etappe (Samstag): Saint-Vincent – Sestriere/199 km (Bergankunft)

21. Etappe (Sonntag): Turin – Mailand /178 km)