Syrien und Irak gehen gegen IS in Stellung

Politik / 25.05.2015 • 22:55 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Irakische Frauen auf der Flucht vor den Kämpfen. FOTO: RTS

Irakische Frauen auf der Flucht vor den Kämpfen. FOTO: RTS

Damaskus. Die syrische Luftwaffe flog am Montag mindestens 15 Angriffe in der Region Palmyra gegen die Terrorgruppe Islamischer Staat (IS). Die Stadt wurde von IS-Kämpfern erobert. Berichten zufolge ließen die Islamisten dort Hunderte Menschen töten. Auch im Irak rückten Soldaten auf das vor gut einer Woche vom IS eingenommene Ramadi vor.