Coach nutzt Reise zur Sichtung

Sport / 26.05.2015 • 20:34 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Altach. (VN-cha) Auf Abwehrchef César Ortiz (26) muss Altach am letzten Spieltag verzichten. Für den Spanier ist die Saison aufgrund der Gelbsperre vorzeitig beendet. Bei Gegner Wr. Neustadt fehlt Trainer Helgi Kolvidsson (43) der gelbgesperrte Mittelfeldspieler Reinhold Ranftl (23).

Altachs Damir Canadi nutzt das Sonntag-Spiel für eine vorzeitige Anreise nach Wien. Der 45-Jährige nutzt die Zeit zur Spielersichtung und kann so Christoph Monschein (22) beobachten. Der Torjäger gastiert mit Ebreichsdorf im Spitzenspiel der niederösterreichischen Landesliga in Krems – es ist das Duell Zweiter gegen Erster.