Erfolgsritte der Ländle-Amazonen

Sport / 26.05.2015 • 20:05 Uhr / 5 Minuten Lesezeit
Hannah Minichshofer überzeugte in Lamprechtshausen mit ihrem Hannovanerwallach Steinkraus. Foto: DILL
Hannah Minichshofer überzeugte in Lamprechtshausen mit ihrem Hannovanerwallach Steinkraus. Foto: DILL

Hannah Minichshofer erbringt erste EM-Norm. Laura Sutterlüty mit sechs Topresultaten.

Lamprechtshausen. Bereits traditionell wurde zu Pfingsten das einzige CSIO-Springturnier Österreichs für Nachwuchsreiter, das Amadeus Junior Specials, ausgetragen. An fünf Tagen kämpften Reiter aus 14 Nationen in 29 Bewerben um Siege und Platzierungen, gleichzeitig ging es um die erste Weichenstellung in der Qualifikation für die Nachwuchs-EM, die von 10. bis 16. August in Wr. Neustadt über die Bühne geht. Vorarlberg war beim Stelldichein der rot-weiß-roten Elite mit vier Amazonen und einem Herrn vertreten.

Zwei fehlerfreie Umläufe

Dank ihrer Leistungen an den ersten Tagen wurde Hannah Minichshofer vom Reitsportzentrum Hard ins Nationalteam für den Nationenpreis der Children-Klasse (12 bis 14 Jahre) nominiert. Mit ihrem Hannoveranerwallach Steinkraus legte die im Juli 14 Jahre alt werdende Harderin zwei fehlerfreie Ritte hin und erbrachte damit eine erste Teilqualifikation für die Heim-EM im August. Für die Schülerin des PG Riedenburg wäre es die erste EM-Teilnahme, nachdem sie im Vorjahr wegen einer Verletzung ihres Pferdes passen musste.

Ebenfalls berechtigte Hoffnungen, in Wr. Neustadt dabei zu sein, darf sich Jessica Vonach vom RV Rheintal machen. Die amtierende Mannschaftseuropameisterin der Children-Klasse erbrachte auf ihrem Selle-Française-Wallach Lord if the Chalusse mit dem neunten Rang beim Springen mit Hindernissen bis 135 cm Höhe ebenfalls die erste von vier geforderten Normen für eine EM-Teilnahme.

Sechs Mal in den Top 4

Trotz dem vorangegangenen Stress bei der schriftlichen Matura am BORG Egg zählte Laura Sutterlüty zu den erfolgreichsten Starterinnen. Die 18-jährige Eggerin, die beim Reit- und Fahrverein Bregenzerwald gemeldet ist, brachte es in Lamprechtshausen auf insgesamt sechs Top-4-Platzierungen. Bei ihrem ersten Antreten in der Klasse Junge Reiter (16 bis 21 Jahre) holte sich Sutterlüty mit ihrem zehn Jahre alten Hannoveranerfuchs Ennet Bandit bei den Springen mit Hindernissen von 125 bzw. 135 cm jeweils den Tagessieg. Mit ihrer achtjährigen Oldenburger Stute Chadila C, einer Tochter des erfolgreichen Hengstes Chacco Blue, verzeichnete Sutterlüty einen dritten Rang (Springen bis 135 cm) und erreichte zwei Mal Platz vier bei Springen mit Hindernissen von 125 bzw. 130 cm und wurde auf ihrer zehnjährigen Hannoveranerstute Saphir VIII beim Bewerb über 145 cm Vierte. Wegen der mündlichen Reifeprüfung will Sutterlüty erst zu einem späteren Zeitpunkt entscheiden, ob die Heim-EM weiter ein Saisonziel für sie ist. Lisa Maria Rudigier vom RC Montafon verzeichnete mit dem 14-jährigen Chatanooga Z als Achte beim Springen mit Hindernissen bis 145 cm ein Top-Ten-Resultat.

Mit den CSIO-Springen in Wierden (Ned) bzw. Hagen bei Osnabrück wird die EM-Qualifikation fortgesetzt. Die Entscheidung, wer Österreich bei der Heim-EM vertritt, fällt dann bei den nationalen Meisterschaften vom 22. bis 26. Juli in Linz bzw. den folgenden zwei Turnieren am EM-Austragungsort.

Jessica Vonach erbrachte mit dem Selle-Française-Wallach Lord if the Chalusse die erste EM-Norm. Foto: dill
Jessica Vonach erbrachte mit dem Selle-Française-Wallach Lord if the Chalusse die erste EM-Norm. Foto: dill
Laura Sutterlüty holte mit ihrem Hannoveranerfuchs Ennet Bandit zwei erste Plätze. Foto: dill
Laura Sutterlüty holte mit ihrem Hannoveranerfuchs Ennet Bandit zwei erste Plätze. Foto: dill

Reiten

CSIO-Springreitturnier 2015 in Lamprechtshausen

Die Top-Platzierungen der Vorarlberger Reiterinnen

» Junge Reiter (16 bis 21 Jahre)

Springen 125 cm: 1. Laura Sutterlüty auf Ennet Bandit RFV Bregenzerwald

4. Laura Sutterlüty auf Chadila C RFV Bregenzerwald

15. Alexander Bösch auf Conway Gespannverein Montfort

Springen 135 cm: 17. Laura Sutterlüty auf Saphier VIII RFV Bregenzerwald

40. Alexander Bösch auf Iquigene Gespannverein Montfort

Springen 130 cm: 4. Laura Sutterlüty auf Chadila C RFV Bregenzerwald

15. Laura Sutterlüty auf Ennet Bandit RFV Bregenzerwald

30. Lisa Maria Rudigier auf Indoctra de Reve RC Montafon

Springen 140 cm: 26. Lisa Maria Rudigier auf Chatanooga Z RC Montafon

28. Alexander Bösch auf Iquigene Gespannverein Montfort

Springen 135 cm: 1. Laura Sutterlüty auf Ennet Bandit RFV Bregenzerwald

3. Laura Sutterlüty auf Chadila C RFV Bregenzerwald

Springen 145 cm: 4. Laura Sutterlüty auf Saphir VIII RFV Bregenzerwald

8. Lisa Maria Rudigier auf Chatanooga Z RC Montafon

Grand Prix 145 cm: 25. Lisa Maria Rudigier auf Chatanooga Z RC Montafon

» Junioren (14 bis 18 Jahre)

Springen 135 cm: 9. Jessica Vonach auf Lord If de Chalusse RV Rheintal

32. Jessica Vonach auf Chartoon 2 RV Rheintal

Nations Cup 140 cm: 22. Jessica Vonach auf Chartoon 2 RV Rheintal

Springen 130 cm: 23. Jessica Vonach auf Withny 4 RV Rheintal

Grand Prix 140 cm: 21. Jessica Vonach auf Lord If de Chalusse RV Rheintal

» Children (12 bis 14 Jahre)

Springen 115 cm: 18. Hanna Minichshofer auf Victory Reitsportzentrum Hard

Springen 120 cm: 30. Hanna Minichshofer auf Steinkraus Reitsportzentrum Hard

Springen 120 cm: 32. Hanna Minichshofer auf Victory Reitsportzentrum Hard

Grand Prix 130 cm: 28. Hanna Minichshofer auf Steinkraus Reitsportzentrum Hard