Russland übt Kritik an USA

Sport / 27.05.2015 • 22:40 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Moskau. Die Verhaftung hochrangiger Funktionäre des Weltverbandes hat zu einer politischen Reaktion vonseiten Russlands in Richtung der USA geführt. Das Außenministerium sprach von „illegaler Anwendung von US-Recht außerhalb der Landesgrenzen“. Als Gastgeber der WM 2018 sieht man sich jedenfalls nicht belastet. Die betroffenen Funktionäre hätten laut Sportminister Witali Mutko keine Beziehung zum Turnier in drei Jahren.