Sortieranlagen finden den Weg nach Europa

VN Titelblatt / 27.05.2015 • 23:08 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dornbirn. Das tradtionsreiche Dornbirner Baumaschinenunternehmen Stauss hat bei seinen Entwicklungsschwerpunkten auf das richtige Pferd gesetzt: Das Geschäft mit Recyclinganlagen blüht, man habe mit den Wertstoffsortieranlagen eine Nische gefunden, die nun zur Expansion Anlass gibt, so die Firmeneigner und Geschäftsführer Anton und Dieter Stauss. Die Firma plant den Ausbau der Exporte in den gesamten europäischen Raum. Der Umsatz soll dadurch bereits in diesem Jahr um 40 Prozent steigen. Gefertigt werden die in der Recyclingbranche begehrten Anlagen in Vorarlberg. /D2