Zweitbester Winter aller Zeiten

VN Titelblatt / 27.05.2015 • 23:08 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Schwacher Start, aber gute Bilanz für Vorarlbergs Tourismus.

Schwarzach. Ende gut, alles gut. Nachdem Frau Holle Ende Dezember doch noch Einsicht zeigte, kam auch die heimische Wintersaison in Fahrt. Dank eines starken April-Ergebnises mit deutlichen Zuwächsen konnte die gesamte Saisonbilanz sowohl bei den Gäste- als auch bei den Nächtigungszahlen ein Plus aufweisen. Insgesamt war der Winter 2014/15 der zweitbeste aller Zeiten. Es kamen mehr als 1,17 Millionen Gäste (+2,6 Prozent) nach Vorarlberg, die über 4,87 Millionen Nächtigungen (+0,9 Prozent) buchten. Für Tourismusdirektor Christian Schützinger ist das Ergebnis wegen des Schneemangels zu Saisonbeginn umso höher zu bewerten. /D1