Ballhausplatz statt Todeszelle

Vorarlberg / 28.05.2015 • 21:22 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

bregenz. Am Dienstag, 2. Juni, um 19 Uhr wird in der Buchhandlung Brunner in Bregenz das Buch „Leopold Figl und das Jahr 1945“ präsentiert. Autor ist der 51-jährige Wiener Historiker Helmut Wohnout.

Das Buch bietet einen neuen Blickwinkel auf eine Leitfigur der österreichischen Politik im dramatischen Jahr 1945. War Figl zu Jahresbeginn noch in Isolationshaft im KZ Mauthausen, wurde er im Dezember erster aus freien Wahlen hervorgegangener Bundeskanzler. Informativ und ebenso spannend werden die Anfänge der Zweiten Republik begleitend zum Lebensweg des Mannes dargelegt, der laut Wohnout in idealer Weise die Anforderungen an einen Politiker der unmittelbaren Nachkriegszeit erfüllte.