Eishockeyszene

Sport / 28.05.2015 • 21:17 Uhr / 2 Minuten Lesezeit

Zugabe. Die Chicago Blackhawks haben im Play-off-Halbfinale der NHL das entscheidende siebte Spiel gegen die Anaheim Ducks erzwungen. Der fünfmalige Stanley-Cup-Sieger schlug das Team aus Kalifornien vor eigenem Publikum mit 5:2 und verhinderte somit das Aus. Andrew Shaw sorgte in Chicago mit zwei späten Treffern (57./60.) für die Entscheidung zugunsten der Blackhawks, Duncan Keith bereitete insgesamt drei Tore vor.

Neuzugang. Nick Schaus ist der nächste Neuzugang beim Erste-Bank-Liga-Klub HC Innsbruck. Der 28-jährige Amerikaner komplettiert gleichzeitig die Defensive der Haie. Schaus spielte zuletzt in der DEL für Wolfsburg.

Trennung. Die Vienna Capitals trennen sich von Tormann Matt Zaba. Der Vertrag des 31-jährigen Kanadiers, der sich kürzlich einer Hüftoperation unterziehen musste, wird nicht verlängert. Zaba absolvierte in drei Jahren 151 Spiele für die Wiener, er wird von Ex-Dornbirn-Torhüter Nathan Lawson ersetzt. Die Capitals beendeten außerdem die Zusammenarbeit mit den Stürmern Ken Magowan (Can) und Adam Naglich (USA).

wechsel. Die Krefeld Pinguine aus der DEL sicherten sich die Dienste von Hunter Bishop, der bisher in der Erste Bank Liga für Laibach stürmte. Der 27-jährige US-Amerikaner kam in 48 Partien auf 36 Scorerpunkte, darunter 20 Tore.

Versammlung. INL-Champion EHC Alge Elastic Lustenau hält heute (19 Uhr) im VIP-Raum der Rheinhalle seine Jahreshauptversammlung ab.