Flax jubelt über sechsten Titel auf ITF-Ebene

Sport / 28.05.2015 • 21:45 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Thomas Flax zeigte in Bulle ganz groß auf. Foto: privat
Thomas Flax zeigte in Bulle ganz groß auf. Foto: privat

Bulle. (VN-jd) Thomas Flax (RC Enjo Vorarlberg) verbindet mit der Stadt Bulle im Kanton Freiburg in der Schweiz eine besondere Verbindung. Beim ITF-Future-Turnier im Rollstuhltennis durfte sich der 31-jährige Dornbirner im Doppel mit dem Franzosen Sebastian Husser nach einem 6:1-, 6:1-Finalerfolg über die Italiener Diego Amadori/Luca Sano wie 2014 über einen Turniersieg freuen und holte sich seinen sechsten ITF-Titel. Im Einzel musste sich Flax im Endspiel gegen seinen Doppelpartner mit 2:6, 1:6 geschlagen geben. Nach dem Doppelschlag in Bulle nimmt Flax in der ITF-Weltrangliste nun die Ränge 64 (Doppel) bzw. 98 (Einzel) ein.