Golden State folgt ins Finale

Sport / 28.05.2015 • 22:42 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Oakland. Die Golden State Warriors haben erstmals seit 1975 wieder das Finale der Basketball-Liga NBA erreicht. Die Kalifornier kamen durch einen 104:90-Erfolg in der heimischen Arena gegen die Houston Rockets zum vierten und entscheidenden Sieg in der Serie. Insgesamt setzte sich das beste Vorrunden-Team gegen die Texaner mit 4:1 durch. Golden States Finalgegner sind ab dem 4. Juni die Cleveland Cavaliers um Superstar LeBron James.