Sanierung vor der „Wirke“

Vorarlberg / 28.05.2015 • 20:44 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Harder Mittriedstraße vor der „Wirke“ wird demnächst saniert.

Die Harder Mittriedstraße vor der „Wirke“ wird demnächst saniert.

Hard. (ajk) Die Baumaßnahmen im Bereich der „Wirke“ in Hard machen Arbeiten auf der Mittriedstraße erforderlich. Inzwischen sind Wohnbauten, das Sozialzentrum mit Appartements für betreubares Wohnen sowie der künftige  Veranstaltungssaal in der Zielgeraden. Etliche der Wohnungen sind bereits bezogen, der Gemeindesaal kann im Herbst eröffnet werden. Damit sich auch die Mitt­riedstraße vor der „Wirke“ wieder entsprechend präsentiert, beschloss die Harder Gemeindevertretung einstimmig die grundlegende Sanierung des Straßenstückes zwischen der „Steinlache“ und dem Gasthaus „Sauna“. Neben Straßenbelag und Gehsteig sind auch Arbeiten an der Trinkwasserleitung sowie der Ortskanalisation erforderlich. Die Baumeisterarbeiten kosten rund 425.000 Euro.