Wolfurt vor Meisterprüfung

Sport / 28.05.2015 • 21:17 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Aurel Zehrer und Co. haben morgen Villach zu Gast. Foto: schwämmle
Aurel Zehrer und Co. haben morgen Villach zu Gast. Foto: schwämmle

Tabellenführer aus der Hofsteiggemeinde empfängt morgen den Titelverteidiger.

Wolfurt. (VN-jd) Vor acht Jahren holten sich die Cracks des RHC Wolfurt ihren vierten und letzten Titel in der österreichischen Bundesliga im Rollhockey. Doch in dieser Saison deutet alles darauf hin, das die Durststrecke zu Ende gehen wird. Nach Siegen über Dornbirn I (4:3), in Villach (7:2) und gegen Dornbirn II (9:2) führen Kapitän Tobias Winder und Co. nach drei von sechs Spielen ohne Punktverlust die Tabelle an. Mit einem weiteren Erfolg morgen (18 Uhr, Hockeyarena an der Ach) gegen 2014-Meister Villach könnten die Wolfurter den nächsten Schritt in Richtung Titelgewinn machen.

Rollhockey

Österreichische Bundesliga 2015

RHC Wolfurt – RHC Dornbirn II 9:2 (4:2)

Tore: Carafi, Theurer je 3, Gasso, Zehrer, Wolf bzw. Hagspiel 2

RHC Villach – RHC Dornbirn 7:3 (4:2)

Tore Dornbirn: Brunner 2, Stockinger

Tabelle Sp S N Tore Pkte.

1. RHC Wolfurt 3 3 0 20: 7 9

2. RHC Dornbirn I 4 2 2 27:17 6

3. RHC Villach (TV) 3 2 1 20:16 6

4. RHC Dornbirn II 4 0 4 15:41 0

Die weiteren Termine

RHC Wolfurt – RHC Villach morgen, 18 Uhr

RHC Dornbirn II – RHC Villach Sonntag, 14 Uhr

RHC Dornbirn – RHC Wolfurt 4. 6., 19 Uhr

RHC Dornbirn II – RHC Wolfurt 13. 6., 17 Uhr

RHC Dornbirn I – RHC Villach 13. 6., 19 Uhr

Ehrentafel seit der Einführung 1992

12 Titel: RHC Dornbirn

2013 bis 2008, 2006 bis 2002, 2000

7 Titel: RHC Villach 2014, 1999 bis 1997, 1994 bis 1992

4 Titel: RHC Wolfurt 2007, 2001, 1996, 1995