98,3

Markt / 29.05.2015 • 22:22 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Millionen Tonnen Güter haben in- und ausländische Bahnunternehmen im Jahr 2014 auf Österreichs Schienennetz transportiert, um 2,4 Prozent mehr als 2013. Die Transportleistung ist um 6,1 Prozent auf 20,5 Mrd. Tonnenkilometer gestiegen. Am häufigsten befördert wurden von inländischen Bahnen Fahrzeuge, Maschinen und sonstige Waren, Erze und Metallabfälle sowie land- und forstwirtschaftliche Erzeugnisse.