Die kreativsten Vogelscheuchen

Vorarlberg / 29.05.2015 • 19:04 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Volksschüler haben die Tradition der Vogelscheuchen wieder aufleben lassen.  Foto: VN/Stiplovsek
Volksschüler haben die Tradition der Vogelscheuchen wieder aufleben lassen. Foto: VN/Stiplovsek

Sieben Volksschulen gingen in den Wettbewerb um die schönste Vogelscheuche.

Wolfurt. (VN-db) Zu einer ungewöhnlichen Prämierung kam es am Freitag in Wolfurt. Sieben Volksschulen hatten nach einem Aufruf vom Verein Ländle Bur und des Wolfurter Markts Vogelscheuchen gebastelt. Die Begeisterung der Jury über die kreativen Ergebnisse war so groß, dass gleich alle Finalisten den ersten Platz belegten. Als Preis erhielten die Gewinner Lehrausgänge von „Schule am Bauernhof“.

Im Anschluss an die Auszeichnung versteigerte Bürgermeister Christian Natter drei der originellen Exemplare an die Höchstbietenden. Die mitunter dreistelligen Beträge kommen der Klassenkasse der jeweiligen Volksschulkinder zugute.