Die Oberstadt von Athen: Akropolis

Reise / 29.05.2015 • 10:54 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Die Akropolis gehört zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der griechischen Hauptstadt.
Die Akropolis gehört zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der griechischen Hauptstadt.

akropolis. Ein absolutes Muss für jeden Athen-Besucher ist natürlich eine Besichtigung der Akropolis von Athen, denn sie ist zweifelsohne die Hauptattraktion und die beliebteste Sehenswürdigkeit der griechischen Hauptstadt. Die Akropolis war einst eine Stadtfestung im antiken Griechenland – der Name bedeutet „Die Oberstadt“. Auf einem flachen, 156 Meter hohen Felsen befindet sich der der Stadtgöttin Athene geweihte Burgberg mit seinen bemerkenswerten Gebäuden, der seit 1986 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Bekannteste Akropolis

Die Akropolis in Athen ist die wohl bekannteste Vertreterin der als Akropolis bezeichneten Stadtfestungen des antiken Griechenlands und wird deshalb oft einfach „die Akropolis“ genannt. Zu einer antiken griechischen Stadt gehörte aber grundsätzlich immer eine Akropolis.