ÖFB-Team will gegen Ghana guten WM-Start

Sport / 29.05.2015 • 23:06 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Auf Tore von Ried-Stürmer Jakob Kreuzer (rechts) hofft man im Lager des ÖFB-Teams zum Auftakt der U-20-WM in Neuseeland. Foto: gepa
Auf Tore von Ried-Stürmer Jakob Kreuzer (rechts) hofft man im Lager des ÖFB-Teams zum Auftakt der U-20-WM in Neuseeland. Foto: gepa

wellington. Österreichs Fußball-U-20-Auswahl startet heute mit einem richtungsweisenden Spiel in die Weltmeisterschaft in Neuseeland. Die Mannschaft von Trainer Andreas Heraf hofft im Gruppe-B-Match in Wellington gegen Ghana auf ein Erfolgserlebnis, um sich eine gute Ausgangsposition im Rennen um einen Platz im Achtelfinale zu verschaffen.

Da auch die besten vier der insgesamt sechs Gruppendritten in die K.-o.-Runde einziehen, könnte schon ein Remis gegen die Afrikaner große Bedeutung haben – vor allem dann, wenn die zweite Partie am Dienstag wieder in Wellington gegen Panama gewonnen werden sollte. „Mit vier Punkten ist man zu 99 Prozent weiter“, erklärte Heraf, dessen Team zum Abschluss der Gruppenphase am 5. Juni auf Titel-Mitfavorit Argentinien trifft. Das Achtelfinale ist das Ziel der Junioren, aber laut dem Wiener kein unbedingtes Muss.

Fußball

ÖFB-Spielplan in Gruppe B (alle Partien in Wellington)

Österreich – Ghana heute

9.00 Uhr MESZ

Österreich – Panama 2. Juni

6.00 Uhr MESZ

Österreich – Argentinien 5. Juni

6.00 MESZ

TV: Alle Spiele der Österreicher live auf ORF eins

Die weiteren Gruppen

Gruppe A: Neuseeland, Ukraine, USA, Myanmar

Gruppe C: Katar, Kolumbien, Portugal, Senegal

Gruppe D: Mexiko, Mali, Uruguay, Serbien

Gruppe E: Nigeria, Brasilien, Nordkorea, Ungarn

Gruppe F: Deutschland, Fidschi, Usbekistan, Honduras

Modus: Die beiden besten Teams jeder Gruppe sowie die vier besten Dritten der sechs Pools erreichen das Achtelfinale.