Viel und vielerlei vom bunten Vogel

Menschen / 29.05.2015 • 22:02 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Carmen Dünser und Michael Pedratscher.
Carmen Dünser und Michael Pedratscher.

Feldkirch. Das von Gerold Hirn herausgebrachte Kunstbuch „multum et multa“ („viel und vielerlei“) bringt dem Leser auf 300 Seiten 500 Werke näher. Am Vorabend seines 70. Geburtstags konnte der Galerist, Jurist, Künstler, Politiker und Sportfunktionär im Feldkircher Palais Liechtenstein eine große Gästeschar zur Vorstellung der Monografie und Eröffnung der Ausstellung mit jüngeren Werken begrüßen. Für die Vereinigung „Kunst Palais Liechtenstein“ hieß der zusammen mit Arno Egger und Harald Gfader als Kurator tätige Markus Keel Gratulanten wie Landtagspräsident Harald Sonderegger und LR Christian Bernhard willkommen. Für die Würdigung des Jubilars brach Bürgermeister Wilfried Berchtold seinen Schwur, niemals bei der Eröffnung einer Kunstausstellung zu sprechen. Die Würdigung der verschiedenen Seiten des Jubilars durch das Stadtoberhaupt verfolgten Vizekanzler a.D. Hubert Gorbach, Wolfgang und Erika Burtscher, Peter und Gerti Schenk, Bauunternehmer Markus Mähr und Claudia sowie Heinz Mathis (Farbenlaube). Verleger Günter Bucher würdigte Hirn als „wunderbaren, eloquenten Geschichtenerzähler“, während Claudia Voit auf das künstlerische Wirken des Noch-69ers einging. Auf dem Sparkassenplatz spielte ihm eine Formation der Stadtmusik unter Leitung von Peter Efferl ein Ständchen.

Leonmie Hirn und Nicoline Gamper. Fotos: Arno Meusburger
Leonmie Hirn und Nicoline Gamper. Fotos: Arno Meusburger
Alexandra Hamel mit Wolfgang und Claudia Zehenter.
Alexandra Hamel mit Wolfgang und Claudia Zehenter.
Günter Bucher und Claudia Voit nach ihren Reden.
Günter Bucher und Claudia Voit nach ihren Reden.
Harald Sonder­egger, Gerold und Sabine Hirn, Christian Bernhard (v.l.)
Harald Sonder­egger, Gerold und Sabine Hirn, Christian Bernhard (v.l.)
Michelle Bucher (l.) unterhielt sich mit Petra Längle.
Michelle Bucher (l.) unterhielt sich mit Petra Längle.

Lesen Sie am Montag: Charity Golf Trophy im Golfclub Montafon.