„Brille ist das neue Dekolleté“

Menschen / 31.05.2015 • 22:08 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Gloria Fürstin von Thurn und Taxis hat eine große Brillensammlung. Foto: Reuters
Gloria Fürstin von Thurn und Taxis hat eine große Brillensammlung. Foto: Reuters

Berlin. Gloria Fürstin von Thurn und Taxis (55) bekennt sich zu ihrer Lust an Brillen und zur Beichte. „Brille ist das neue Dekolleté. Ich habe eine Riesenbrillensammlung, wie Elton John. Andere kaufen Schuhe, ich bin verrückt nach Brillen“, sagte sie der „Welt am Sonntag“. „Außerdem muss man sich dann nicht schminken. Ich weiß nicht mal, wie das geht.“ Früher habe sie dafür Visagisten gehabt. Zu ihrem Äußeren sagte die 55-Jährige, trotz ihrer zahlreichen Häutungen sei sie immer dieselbe geblieben: „Ich sehe nur etwas anders aus.“