Damals. Diese Woche vor . . .

Vorarlberg / 31.05.2015 • 18:44 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Michail Gorbatschow reichte dem Westen seine Hand. Foto: Reuters
Michail Gorbatschow reichte dem Westen seine Hand. Foto: Reuters

. . . 15 Jahren wurde die Weltausstellung Expo in Hannover eröffnet. Sie war die erste vom Bureau International des Expositions anerkannte Weltausstellung in Deutschland. Die Expo verzeichnete etwa 18 Millionen Besucher und fand auf einer Fläche von 160 Hektar auf dem Messegelände und einem Freigelände am Kronsberg in Hannover statt. Die Ausstellung stand unter dem Motto „Mensch, Natur und Technik – Eine neue Welt entsteht“.

. . . 25 Jahren fand in Washington eine Gipfelkonferenz zwischen US-Präsident George Bush sen. und dem sowjetischen Präsidenten Michail Gorbatschow statt. Dabei wurden wesentliche Fortschritte bei Fragen der Abrüstung erzielt. Die deutsche Frage wurde allerdings dort vorerst noch nicht gelöst.

. . . 45 Jahren lehnten die Schweizer bei einer Volksabstimmung die „Überfremdungs-Initiative“ ab. Sie war unter dem Namen „Schwarzenbach-Vorlage“ bekannt geworden. Der Politiker James Schwarzenbach wollte die Schweiz vor „Überfremdung“ schützen, indem der Ausländeranteil in jedem Kanton die Zehn-Prozent-Hürde nicht hätte überschreiten dürfen. Genf wäre eine Ausnahme gewesen, wo ein Anteil von 25 Prozent Ausländern erlaubt gewesen wäre.

. . . 50 Jahren wurde in Feldkirch-Levis die evangelische Pauluskirche eröffnet, die weit über lokale Grenzen hinaus Bedeutung erlangte. Feldkirch wurde am 5. Mai 1908 zur selbstständigen Pfarrgemeinde innerhalb der Evangelischen Kirche H. B. erhoben. Von 1909 bis 1910 wurde am Hang des Ardetzenbergs ein Pfarr- und Gemeindehaus erbaut.

Recherchiert von
Prof. Ernest F. Enzelsberger