Zweig-Film nicht mehr dabei

Kultur / 16.12.2016 • 21:56 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Los Angeles. Der österreichische Beitrag „Vor der Morgenröte“ von Maria Schrader hat keine Chance mehr auf den Auslandsoscar. Der eingereichte Film über den Schriftsteller Stefan Zweig mit Josef Hader findet sich nicht auf der Shortlist für den Oscar für den besten nicht-englischsprachigen Film. Weiter im Rennen ist dagegen  die deutsch-österreichische Produktion „Toni Erdmann“ von Maren Ade mit Peter Simonischek. Weitere Filme kommen aus dem Iran, aus Schweden, Kanada, der Schweiz, Dänemark, Norwegen und Australien.