Ein Anruf, mehr noch nicht

Sport / 18.12.2016 • 21:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Altach. Die Sprechchöre mit seinem Namen waren mehr als eine Wertschätzung, die Fans feierten Trainer Werner Grabherr nach Spielschluss. Die Freude stand dem 31-Jährigen ins Gesicht geschrieben, wenngleich er äußerlich ruhig blieb. Das war auch so, als in der Vorwoche eine telefonische Anfrage vom FAC kam. Damit beschäftigen will er sich aber erst heute, denn: „Für mich ist es eine Grundsatzentscheidung, ob ich gleich Cheftrainer sein will.“