Thesen von Martin Luther im Original

Kultur / 18.12.2016 • 19:57 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Berlin. Mit seinen 95 Thesen gegen den Ablasshandel löste Martin Luther vor 500 Jahren die Reformation aus. Zum Jubiläum zeigt die Berliner Staatsbibliothek im kommenden Jahr (3. Februar bis 2. April) drei der sieben noch erhaltenen Originaldrucke des historischen Dokuments. Luther (1483–1546) hatte seine Thesen am 31. Oktober 1517 dem Mainzer Erzbischof Albrecht von Brandenburg zugesandt. Ein Original stammt aus Nürnberg, eines kommt aus dem Geheimen Staatsarchiv in Leipzig, ein kleinerer Druck im Querformat wird aus Basel präsentiert. Das Nürnberger Plakat mit Luthers Thesen wurde in das Unesco-Register „Memories of the World“ aufgenommen.