Zwei Mädchen starben bei Brand in Wohnung

Welt / 18.12.2016 • 22:27 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Im Zimmer der Mädchen ist ein Feuer ausgebrochen. Die genaue Brandursache ist derzeit noch unklar.  Foto: APA
Im Zimmer der Mädchen ist ein Feuer ausgebrochen. Die genaue Brandursache ist derzeit noch unklar.  Foto: APA

Innsbruck. Ein tödliches Brandunglück hat am Wochenende Tirol erschüttert. Zwei Mädchen im Alter von vier und sieben Jahren waren Samstagnacht in Innsbruck in den Flammen umgekommen. Das Feuer war in ihrem Zimmer in einer Wohnung eines Mehrparteienhauses ausgebrochen und gegen zwei Uhr von einem Mädchen in der Nachbarwohnung bemerkt worden. Als es Alarm schlug, war es für die beiden Opfer bereits zu spät.

Die Eltern und zwei Geschwister der Opfer konnten noch nicht einvernommen werden, sagte die Polizei am Sonntag. Auch die Obduktion hat noch keine weiteren Erkenntnisse gebracht.Noch am Samstag hatten die Brandermittler festgestellt, dass eine technisch bedingte Ursache nicht infrage kommt. Es sei nicht auszuschließen, dass eines der beiden Kinder gezündelt habe, erklärte Markus Hammerl, Chefinspektor des Landeskriminalamts.